„Die der Naturillusion entrückte abstrakte Linie wurde in den Händen der Radikalen zu einem Element der Seelendeutung und andeutender Symbolik.“

Richard Graul, Einführung in die Kunstgeschichte, Leipzig 1923, S.178